demo-security-gateway.net.lan
Login
Intra2net System

Warteschlange
0 Änderungen
 
1. Datenschutz-Passwort Zustand Das Intra2net System bietet ein vier-Augen Datenschutzprinzip. Damit können Sie sicherstellen, daß der Zugriff auf personenbezogene Daten wie z.B. der Proxy-Statistik nur mit Zustimmung des Betriebsrates oder einer Vertrauensperson erfolgt. Auch Administrator-Benutzer haben keinen Zugriff auf die personenbezogene Auswertung von Daten.

Sobald Sie ein Datenschutz-Passwort eingeben, wird das vier-Augen Prinzip aktiviert. Das Datenschutz-Passwort und die Einstellungen auf dieser Seite können dann nur geändert werden, wenn das bisherige Passwort eingegeben wurde. Zum Deaktivieren leeren Sie das Passwortfeld vor dem Speichern.

Ist das Datenschutz-Passwort inaktiv, so haben Sie Vollzugriff auf alle Daten.

2. Passwort Das Datenschutz-Passwort.
3. Passwort Bestätigung Passwort Bestätigung.
4. Vollständiger Zugriff auf die Proxy-Statistiken Hier können Sie den vollen Zugriff auf die Proxy-Statistik unter "Information > Statistik > Proxy" stets erlauben. Andernfalls haben Sie ohne Datenschutz-Passwort nur Zugriff auf die Top 50 Webseiten, weitere Details welcher Rechner oder Benutzer wann gesurft hat sind nicht verfügbar.
5. Zugriff auf die Proxy-Logdateien Hier können Sie den vollen Zugriff auf die Proxy-Logdateien unter "Information > System > Logdateien" stets erlauben.
6. Zugriff auf Rechner-Übertragungsstatistik Hier können Sie den vollen Zugriff auf die Rechner-Übertragungsstatistik unter "Information > Statistik > Internet" stets erlauben. Andernfalls haben Sie ohne Datenschutz-Passwort nur Zugriff auf die allgemeinen Provider-Übertragungstatistik.
7. Zugriff auf die Anhangfilter-Quarantäne Hier können Sie den vollen Zugriff auf die Anhangfilter-Quarantäne unter "Dienste > E-Mailfilter > Quarantäne > Anhang " stets erlauben.
8. Zugriff auf die Spam-Quarantäne Hier können Sie den vollen Zugriff auf die Spam-Quarantäne unter "Dienste > E-Mailfilter > Quarantäne > Spam " stets erlauben. Die Spam-Quarantäne kann potentiell normale E-Mails enthalten.